Home
20 | 10 | 2018
mulTiflisCITY ბეჭდვა ელფოსტა
ავტორი - Leri Datashvili   
სამშაბათი, 11 სექტემბერი 2018 10:17

მიუნხენის კულტურის სამსახურის კონკურსში multipliCITY
გამარჯვება მოიპოვა გერმანიის ქართული სათვისტომოსა და ანსმბლ MCMG-ს ერთობლივმა პროექტმა

 

mulTiflisCITY

Im Rahmen des Projektes mulTiflisCITY veranstalten der Georgischer Verein in Deutschland e.V. und Ensemble MCMG einige interessante Abende, u.a. das Konzert der Modernen Musik vom MCMG mit einem Stipendiaten der Villa Waldberta Anri Ghudushauri, sowie eine innovative Installationswoche von den anderen Stipendiaten Nikoloz Kapanadze in EinsteinKultur. Ein großer Georgischer Abend, veranstaltet vom Georgischen Verein in Deutschland e.V. findet am 06.10.18 im Carl-Orff-Saal Gasteig statt.

Das an der historischen Seidenstraße gelegene Tiflis war schon immer eine Stadt, wo sich verschiedene Nationalitäten, Sprachen, Kunst und Kultur kreuzten. So ist die Stadt bis heute – gastfreundlich und bunt, vom warmen Klima und berühmter Gastronomie verwöhnt, gesellschaftlich vielfältig - snobistisch und offen gleichzeitig.

Was verbindet und unterscheidet Tiflis und München heute? Welche Parallelen sind zwischen den Kulturszenen beider Städte zu finden? Was können sie von einander lernen?

mulTiflisCITY genanntes Projekt versucht die Kontrasten des modernen Tiflis in unterschiedlichen Veranstaltungen zu präsentieren. Dazu sind die Teilnehmer aus unterschiedlichen Schichten der Gesellschaft zusammengebracht: professionelle georgische und deutsche Künstler und Amateure, Kinder, Jugendliche und Studenten.

Kontakt Email:

ელფოსტის ეს მისამართი დაცულია უსრგებლო წერილებისგან, მის სანახავად Javascript უნდა ჩაირთოს

Ansprechstpartnerin für die Presse:

- Tinatin Chitinashvili (Pressearbeit / Georgischer Verein)
ელფოსტის ეს მისამართი დაცულია უსრგებლო წერილებისგან, მის სანახავად Javascript უნდა ჩაირთოს
+49 176 22640247

- Irina Tamberg (Projektleitung / Georgischer Verein)
ელფოსტის ეს მისამართი დაცულია უსრგებლო წერილებისგან, მის სანახავად Javascript უნდა ჩაირთოს
+49 177 6511899

- Ekaterina Kuparadze (Projektleitung /Ensemble MCMG)
ელფოსტის ეს მისამართი დაცულია უსრგებლო წერილებისგან, მის სანახავად Javascript უნდა ჩაირთოს
+49 171 8778509


Ein kurzer Überblick auf die Veranstaltungen:

mulTiflisCITY

SPIELORTE:

Kulturzentrum Einstein,
Carl-Orff-Saal Gasteig

ZEITRAUM:

17.09.18 – 06.10.18

17-21.09.2018

 

Einstein Kultur
Kulturzentrum Einstein, Ausstellungsraum, Halle 3
Einsteinstraße 42, 81675 München

INNOVATIVE AUSSTELLUN

Installationskünstler Nikoloz Kapanadze
Eintritt Frei

Vernissage am Sonntag, 16.09.18, um 18Uhr

Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf den Straßen und Fenstern von Tiflis, in den Fensterscheiben reflektierten Himmel, der über die Stadt blickt. Der Künstler Nikoloz Kapanadze ist im Rahmen von mulTiflisCITY zu einem dreimonatigen Aufenthalt eingeladen. In seiner Installation versucht der Künstler den bestimmten Moment des Augenblicks zu fangen: wenn die Sonnenstrahlen die Passanten auf der Straße unerwartet blenden und die Realität um sie herum zerstreuen. Die Ausstellungsobjekte sind in den Straßen von Tiflis gesammelte Reflexionen und Stimmen.

Freitag, 21.09.2018, 20Uhr

Einstein Kultur
Kulturzentrum Einstein, Halle 4
Einsteinstraße 42, 81675 München

MODERNE MUSIK

Ensemble M C M G (Munich Contemporary Music Group)
Eintritt Frei

Line-up:

Karina Erhard … Querflöte
Christoph Reiserer …Klarinette, Saxophon, Electronics
Eka Kuparadze … Klavier
Georg Karger … Kontrabass
Anzor Ghudushaury … Multimedea
Nikoloz Kapanadze … Visuals

 

Ensemble MCMG

Sie spielen ausschließlich Neue Musik und versuchen den modernen Impulsen nach zu gehen. Nach Tiflis pflegen sie eine besondere Beziehung: ihre erste Tifliser Reise haben sie 2017 im Rahmen des Deutsch-Georgisches Kulturjahres gemacht und sind erfolgreich beim Festival Contemporary Music Evenings in Tiflis aufgetreten. Schon damals entwickelten sie neue Ideen für einer Zusammenarbeit zwischen deutschen und georgischen Künstlern. Das Projekt mulTiflisCITY gibt dazu eine wunderbare Möglichkeit diese Ideen zu realisieren.

Was München und Tbilisi/Tiflis gemeinsam haben?

Mehrere zur Stadt gewordene Dörfer, beide geprägt von Einwanderern. In der einen die Römer, Kelten und Franken, in der anderen die Griechen, Perser, Osmanen und Russen und … in beiden wird - wie in vielen Metropolen - für viele Menschen das Leben immer schwerer. In der einen tun sich viele Bewohner heute noch schwer, das alles zu begreifen, in der anderen, möglicherweise dem New York der Antike, ist „Multikulti“ Alltag seit Jahrtausenden. Die U-Bahn in der einen ist schick, in der anderen dafür schnell - rrrooooaaaarrrrrrrrrr . . .

Nicht nur den Sound der U-Bahnen gibt es am Freitag, 21.09.2018, 20:00 Uhr in der „Halle 4“ des Einstein Kulturzentrum zu hören.

Dieses mal wird die Zeitgenössische Musik unter unterschiedlichen Bedingungen gemacht: das Ensemble MCMG aus München und die Musiker aus dem georgischen Tiflis, von denen Anzor Ghudushaury im Rahmen von mulTiflisCITY zu einem dreimonatigen Aufenthalt eingeladen ist. In Tiflis wurde bereits ein gemeinsames Programm mit Kompositionen von Münchener Komponisten realisiert, zu dem jetzt ganz neue Stücke kommen. Den Rahmen dafür bilden experimentelle Installationen und Performances mit Fieldrecordings und Videoaufnahmen aus den beiden Städten, mit virtuellen U-Bahnfahrten und von Barcodes auf Konsumartikeln gesteuerter Musik.

An diesem Abend werden Kompositionen der georgischen KomponistInnen KomponistInnen Maka Virsaladze und Anzor Ghudushaury einerseits, der in München lebenden KomponistInnen Eva Sindichakis, Michael E. Bauer und Christoph Reiserer andererseits zu hören sein. Die Visuals dazu stammen von Nikoloz Kapanadze

04-06.10.2018

Gasteig, Carl-Orff-Saal /Foyer

Rosenheimer Str. 5, 81667 München

 

THEMATISCHE AUSSTELLUNGEN

Tiflis zwischen gestern und morgen

Eröffnung am 04.10.18 um 16 Uhr

Die historische Ausstellung „Verlorene deutsche Dörfer in Tiflis“, erzählt vom Schicksal der Tausenden von Deutschen, die ihre neue Heimat im 19. Jahrhundert in Tiflis fanden. Das Material stammt von der Autorin Rita Laubhan, einer Enkelin eines der letzten Einwohner in Tiflis, sowie aus den Deutsch-georgischen Archiven.

 

Foto -und Videoausstellungen junger begabter georgischer Fotografen werfen einen Blick auf die Ereignisse in den letzten Jahren in Tiflis.

 

„Kids of Magic City“ - Wir in Tiflis und München - Eine Ausstellung von Kindern und Jungentlichen georgischer Herkunft unter Anleitung der Kunstpädagogin Nino Basharuli und des Malers Arsen Gomareli.

 

Alltag in Tiflis

100 Fotografien von Lisa Fuhr 
Entstanden zur der Publikation:

Tiflis. Tbilisi. თბილისი. Leben in einer Neuen Zeit.

Erschienen im icon Verlag München

www.in-tiflis.de


Emotionen – Tiflis und die Seidenstraße - Seidendrucke von Arsen Gvenetadze
Porträts – Fotoausstellung von Vakho Kareli
Entstanden 2018 bei Protestaktionen in Tiflis

 

Wiege des Weines – Buchpräsentation von Daria Kholodilina

„Georgia“ - Ein ausführlicher Leitfaden und umfassendes Weinbuch für das Land Georgien – Buchautoren: Miquel Hudin und Daria Kholodilina Bei den Ausstellungen sind die Künstler und Autoren anwesend und beantworten gerne Ihre Fragen.

 

 

 

06.10.2018, 20Uhr

Gasteig, Carl-Orff-Saal
Rosenheimer Str. 5, 81667 München

KULTURABEND

Ein großer georgischer Abend wird von Georgischen Verein in Deutschland e.V. veranstaltet. Der, in der Mitte des 20. Jahrhunderts in München gegründete, Verein zählt zu den Ältesten ausländischen Vereinen in Deutschland. Während der Verein in den Zeiten der Sowjetunion als eine eher politische Organisation galt, hat sich dieser Mitte 2005 zu einem kulturellen und mildtätige Verein umgewandelt.

Der speziell im Rahmen des Projekt mulTiflisCITY gedrehte Film „Tbilisi – the City of Contrasts“ ist der Kern des Abends. Er zeigt vor allem das unterschiedliche Leben von Menschen innerhalb der jetzigen Gesellschaft in Tiflis. Der Film ist untermalt mit der für ihre Vielfalt bekannten georgischen Musik.

 

„Tbilisi – the City of Contrasts” – Ein Film von Irina Tamberg und Bernhard Drotleff

Der besondere Klang Georgiens mit seinen Polyphonien - Iberisi Chor, Leitung – Nana Gobechia

Georgischer Tanz - Iberisi Tanzgruppe – Leitung - Manana Mikadze

So klingt Tbilisi – Gesangsquartett: „Harmonia“ – Levan Basharuli

Zeitgenössische Kompositionen von Simon Chkheidze

Ensemble MCMG mit Musik von der georgischen zeitgenössischen Komponistin Maka Virsaladze

Tanztheater SOSANI „NUMB„– ERSTARRT– Emotionen werden tänzerisch bildhaft dargestellt. Es entsteht eine Form, die den Tanz mit dem alltäglichen Leben, dem Schauspiel und der Musik erfolgreich vereint.

Regie und Choreografie – Thea Sosani

www.sosani-artzone.de

Bedeutende georgische Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts – Revaz Lagidze, Vaja Asarashvili, Sulkhan Tsintsadze – Aufgeführt von Eka Amirkhanashvili, Parmen Mikadze, Anna Khubashvili, Keti Tigashvili und Tatia Gvantseladze

Spezialgast: Pianist - David Aladashvili

 

KURZPROGRAMM IM ÜBERBLICK

mulTiflisCITY

Ein Projekt vom Georgischen Verein in Deutschland e.V und Ensemble MCMG

SPIELORTE:

Kulturzentrum Einstein

Carl-Orff-Saal, Gasteig

ZEITRAUM: 17.09.18 – 06.10.18

17-21.09.2018

Einstein Kultur

Kulturzentrum Einstein, Ausstellungsraum, Halle 3

Einsteinstraße 42, 81675 München

INNOVATIVE AUSSTELLUNG

Nikoloz Kapanadze

Vernissage am 16.09.18, um 18Uhr

Eintritt Frei

21.09.2018, 20Uhr

Einstein Kultur

Kulturzentrum Einstein, Halle 4

Einsteinstraße 42, 81675 München

MODERNE MUSIK

Ensemble MCMG (Munich Contemporary Music Group)

& Anri Ghudushauri

Eintritt Frei

04-06.10.2018

Gasteig, Carl-Orff-Saal /Foyer

Rosenheimer Str. 5, 81667 München

THEMATISCHE AUSSTELLUNGEN

Tiflis zwischen gestern und morgen

Eröffnung am 04.10.18 um 16 Uhr

06.10.2018, 20Uhr

Gasteig, Carl-Orff-Saal /Foyer

Rosenheimer Str. 5, 81667 München

KULTURABEND

Tiflis zwischen gestern und morgen

 

 

 

 

 

Webadressen:

http://www.satvistomo.net

http://www.munichcontemporarymusicgroup.de

http://einstein-kultur.de

ბოლოს განახლდა სამშაბათი, 11 სექტემბერი 2018 11:17
 
Deutsch (DE-CH-AT)Georgian (Georgia)
Facebook-Satvistomo
ფირნიშები
ფირნიშები
ფირნიშები
ფირნიშები
ფირნიშები
ფირნიშები
ფირნიშები